Australiens wahrhaftig freiwilliges Rückkauf-Schema, basierend auf dem Marktwert – Eine globale Norm

Australiens wahrhaftig freiwilliges Rückkauf-Schema, basierend auf dem Marktwert – Eine globale Norm
Verfasst von TheRealRecovery am Mittwoch 01.08.2012 – 12.29h

Benjeroop, eine kleine Landwirtschaft in Victoria – Australien, wurde im Frühjahr 2011 durch Hochwasser überschwemmt. Die Victorianische Landesregierung beschloss, ein freiwilliges Rückkaufangebot an die am schlimmsten betroffenen Eigentümer zu machen.
"Unter dem Unteren Loddon Rettungspacket für Bewässerungsanlagen, können die Landwirte eine Entschädigung für die Umstellung auf Trocken-Landwirtschaft erhalten oder erhalten eine Abfindung zum vorflutlichen Marktwert oder bekommen Unterstützung um Deiche zu bauen, um ihre Häuser zu schützen." Bericht von ABC News.
Zu beachten, der Rückkaufpreis is der vorflutliche Marktwert, im Vergleich zum Angebot der Wertschätzung der Canterbury Roten Zone, welche niedriger ist als der Vor-Beben Marktpreis in den meisten Fällen.
Das Benjeroop Rückkaufangebot wurde den Grundstücken, die am schlimmsten von den Überschwemmungen betroffen waren, gemacht. Es gab keine Versicherungs-Voraussetzungen für das Angebot.
Der victorianische Minister für Wasserwirtschaft, Peter Walsh, sagte: "Es besteht ein Angebot für alle, die in ihrem Gebiet mit ihrem Haus bleiben, von einer $ 30.000 Subvention um eigentlich einen individuellen Hochwasserdeich um ihr Haus und ihrer unmittelbaren Gewerbegebäude zu bauen".
Vergleichen Sie dies mit den absoluten Drohungen von CERA, dass Leute, die in der Roten Zone bleiben wollen von ihren Wasser-, Strom- und anderen Versorgungsleistungen abgeschnitten werden.

Weiterführende Literatur:

http://www.abc.net.au/local/stories/2011/09/27/3326837.htm
http://www.thenortherntimes.com.au/news/local/news/general/valuations-bu...
http://www.abc.net.au/news/2011-07-01/benjeroop-residents-reject-buyback...